Richtwerte für die Dosierung von Dronabinol / THC oral im medizinischen Gebrauch

Vorbemerkung: Dosierung, Wirkung und Verträglichkeit sind individuell sehr unterschiedlich. Die genannten Zahlen dienen deshalb nur zur Einschätzung wie hoch oder niedrig eine bestimmte Dosierung Dronabinol. Dronabinol ist der medinizsche Freiname von THC. Die beiden Begriffe werden hier synonym genutzt. Wenn nicht anders erwähnt, ist bei Angaben von Tropfen die öligen Dronabinol-Lösung mit 2,5% THC nach NRF gemeint.

Die Firma THC Pharm hat in einer Fachinformation „THC-Dosisempfehlungen nach Indikation“ herausgegeben. Darin enthalten sind basierend auf Erfahrungen Angaben zu den „mittleren Richtwerten“. Der Tageshöchstdosis kann bis zum Dreifachen des Mittelwertes der Einzeldosen betragen. Die Spanne reicht von 1-3 mal Einzeldosen von 2,5 bis 30 mg und damit insgesamt 2,5 bis 90 mg THC pro Tag.

Unterteilt man die genannten Dosisempfehlungen in Gruppen, ergeben sich grob folgende drei Dosis-Bereiche.

Dosisempfehlungen nach Indikation in drei Bereichen Continue reading

Meine Arbeit unterstützen – bequem und ohne Kosten

Da das große Weihnachtsgeschenkekaufen losgeht, möchte ich euch auf eine bequeme und kostenlose Möglichkeit hinweisen, wie ihr meine Arbeit als Cannabis-Patientenvertreter unterstützen könnt. Zumindest können sich alle Übeltäter, die per Amazon bestellen sich damit ein reines Gewissen verschaffen 😉

Wenn ihr über meinen Link zum Amazon-Partnerprogramm auf deren Seite geht und einkauft, dann erhalte ich – unabhängig davon was ihr kauft – eine Prämie. Dieses Geld würde ansonsten schlicht bei Amazon in der Kasse bleiben. Hier der passende Kurzlink: https://besserlebenmitcannabis.de/ratgeberkaufen

Für direkte finanzielle Unterstützung bin ich natürlich ebenfalls dankbar:
Maximilian Plenert
IBAN: DE 104 306 096 711 252 34200
Paypal an kontakt@max-plenert.de

Austauschbarkeit verschiedener Medizinalcannabisblütensorten

Grundlage ist diese Einteilung von Cannabis in ein 3 x 3 Schema

„OK“ wenn die Sorten auf der Achse 2 gleich eingeteilt sind.
„Möglich“ bei einem Schritt Abweichung (z.B. ↑↑ zu ↑ oder ↑ zu ↔)
„Vorsicht“ bei 2 Schritten,
sonst „Risiko“.

AustauschbarkeitAlte Sorte
BakerstreetBedicaP18/1P20/1RedNo4OrangeNo1BedrobinolP14/1BedrocanP22/1RedNo2
Neue SorteBakerstreetOKOKOKOKOKMöglichVorsichtRISIKORISIKORISIKORISIKO
BedicaOKOKOKOKOKMöglichVorsichtRISIKORISIKORISIKORISIKO
Pedanios 18/1OKOKOKOKOKMöglichVorsichtRISIKORISIKORISIKORISIKO
Pedanios 20/1OKOKOKOKOKMöglichVorsichtRISIKORISIKORISIKORISIKO
Red No. 4OKOKOKOKOKMöglichVorsichtRISIKORISIKORISIKORISIKO
Orange No 1MöglichMöglichMöglichMöglichMöglichOKMöglichVorsichtRISIKORISIKORISIKO
BedrobinolVorsichtVorsichtVorsichtVorsichtVorsichtMöglichOKMöglichVorsichtVorsichtVorsicht
Pedanios 14/1RISIKORISIKORISIKORISIKORISIKOVorsichtMöglichOKMöglichOKOK
BedrocanRISIKORISIKORISIKORISIKORISIKORISIKOVorsichtMöglichOKOKOK
Pedanios 22/1RISIKORISIKORISIKORISIKORISIKORISIKOVorsichtOKOKOKOK
Red No. 2RISIKORISIKORISIKORISIKORISIKORISIKOVorsichtOKOKOKOK

 

AustauschbarkeitAlte Sorte
ArgyleGreenNo3BediolPenelopeBedrolite
Neue SorteArgyleOKOKMöglichVorsichtVorsicht
Green No3OKOKMöglichVorsichtVorsicht
BediolMöglichMöglichOKMöglichVorsicht
PenelopeVorsichtVorsichtMöglichOKRisiko
BedroliteMöglichMöglichMöglichMöglichOK

Arbeitshilfe: Einteilung von Cannabis in ein 3 x 3 Schema

Auf Grundlage des zur Verfügung stehenden Wissens lassen sich die zur Verfügung stehenden Sorten in folgendes Schema einteilen. Prozentangabe gibt den THC Gehalt bzw. THC und CBD Gehalt an.

Achse 1: THC oder THC & CBD oder CBD Sorten.

Achse 2: ↑ „Up“-Wirkung („Sativa“) über ↔ „Weder noch“-Wirkung („Hybrid“) bis zur ↓ „Down“-Wirkung („Indica“)

Blickwinkel ist die Frage der Austauschbarkeit von Sorten, also welche Sorte bei einer Versorgungslücke durch welche ersetzt werden könnte.

D.h. es geht darum – neben der Einteilung in Up und Down – um die Ähnlichkeit von Sorten zueinander. Es geht neben der damit verbundenen Wirksamkeit bei einer Diagnose auch im die Nebenwirkungen, d.h. wenn Patient x mit psych. Erkrankung y Sorte z nicht verträgt, dann sollte auch keine ähnlichen Sorten genutzt werden.

Über die Sorten, die nicht genannt wurden habe ich schlicht keinerlei Informationen, sachdienliche Hinweise gerne!

THC-reiche Sorten

Continue reading

Teilnehmende gesucht für eine Befragung zum Thema: Medizinisches Cannabis

Teilnehmende gesucht für eine Befragung zum Thema: Medizinisches Cannabis

Im Rahmen eines Projekts des Gesundheitsdezernats der Stadt Frankfurt am Main möchte das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Patientinnen und Patienten zu diesem Thema befragen.

Das Ziel der Befragung ist, etwas über die Erfahrungen und Probleme mit dem neuen Verschreibungsverfahren herausfinden.

· Werden Ihnen zur Zeit Cannabis-Arzneimittel ärztlich verschrieben?
· Ist Ihr Antrag auf eine Behandlung mit Cannabis-Arzneimittel abgelehnt worden?
· Sind Sie auf der Suche nach einem Arzt/einer Ärztin, der/die Ihnen Cannabis-Arzneimittel verschreibt?

Wenn Sie eine der Fragen mit ja beantworten können, würden wir uns über eine Teilnahme an der Befragung freuen. Bitte kontaktieren Sie uns per Mail:

med-can@zis-hamburg.de oder rufen Sie uns an unter 040 7410 – 54573.

Für die Teilnahme an einem Interview erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung von 20 Euro.

Wenn Sie Personen kennen, die bereits Cannabisarzneimittel bekommen oder sich momentan darum bemühen, freuen wir uns, wenn Sie diese auf die Studie und die Befragung aufmerksam machen würden. Wir danken Ihnen!