Führerschein und Cannabis als Medizin

Die Frage ein Patient, der Cannabis als Medizin nutzt am Straßverkehr teilnehmen darf taucht immer wieder auf und sorgt für große Verunsicherung unter den „Führerscheinabhängigen“. Die Rechtslage ist in der Theorie scheinbar so klar, wie in der Praxis unklar.

Führerscheinrecht und Substanzgebrauch ist an sich schon ein komplexes Thema. Während es für den Kontext Cannabis als Rausch- und Genußmittel eine Menge Urteile und Erfahrungswerte gibt, sind im Kontext Cannabis als Medizin alle Beteiligten noch deutlich unerfahrener. Das betrifft die Führerscheinstellen, die Polizei ebenso wie mich und andere Fachpatienten. Insbesondere was den Komplex MPU betrifft, habe ich einige plausible aber vage Ansätze, aber keinen Erfahrungsschatz wie bei anderen Fragen.

Ein grundsätzlicher Ratschlag an Patienten: Sorgt dafür dass euer Gegenüber, sei es Polizei oder Führerscheinstelle versteht dass der Gebrauch eures Medikamentes so normal ist wie jedes andere Medikament auch. Continue reading

Ratgeber

Cannabis als Medizin: Praxis-Ratgeber für Patienten, Ärzte und Angehörige Taschenbuch – 11. September 2020

von Maximilian Plenert (Autor), Heino Stöver (Autor)

Die neue Auflage ist gedruckt – „Auf aktuellen Stand gebracht wurde die 2. Auflage des Ratgebers u.a. durch die Darstellung der ersten Ergebnisse einer Begleiterhebung sowie einer aktuellen Gesetzesänderung und wichtiger Urteile.“

Für Hinweise auf Fehler oder Verbesserungsvorschläge bin ich dankbar. Ich werde hier ein Errata veröffentlichen sobald genug Futter da ist.

Taschenbuch : 168 Seiten
ISBN-10 : 3947273339
ISBN-13 : 978-3947273331
19,00 € inkl. 7% MwSt. bzw. 5% im zweiten Halbjahr 2020 zzgl. Versandkosten

Am Liebsten ist mir der Kauf über Amazon, dann verdiene ich darüber noch einen Taler.
Wer den Ratgeber verlinken möchte, kann die URL https://besserlebenmitcannabis.de/ratgeberkaufen nutzen.

Beschreibungstext:

Mit dem Anfang März 2017 in Kraft getretenen Gesetz »Cannabis als Medizin« ist das therapeutische Potential von Cannabis anerkannt und wieder nutzbar gemacht worden. Viele gesundheitliche Beeinträchtigungen sollen mit Hilfe von Cannabis geheilt oder wenigstens gelindert werden. Doch das Gesetz wirft viele Fragen bei Patienten, Ärzten, Familienangehörigen, Krankenkassen und Juristen auf: z.B. Indikationen zur Verschreibung, Preise, Bezug, Qualitäten, Kostenübernahme, Widerstand bei Ärzten oder Krankenkassen. Der Ratgeber nimmt diese Fragen und Verunsicherungen auf und gibt Orientierungs- und Entscheidungshilfen.

Das Inhaltsverzeichnis

Continue reading

Kleine Anfrage zu „Cannabismedizin und Straßenverkehr“ – kompakt

Die LINKE hat im Bundestag bei der Bundesregierung die Rechtslage für Patienten, die Cannabis als Medizin nutzen im Bereich Straßenverkehr erfragt. Der folgende Text fasst die wichtigsten Antworten zusammen. Über die URL kann die Echtheit geprüft und der vollständige Text gefunden abgerufen. Bis sichergestellt ist dass jeder Polizist die neue Rechtslage kennt, empfehle ich jedem Patienten mit Führerschein den Text und einen ausgefüllten Cannabinoid-Ausweis mit Hinweis zum Stand der Eingewöhnung bei sich zu führen. Wer möchte und es sich zutraut kann die Polizei bei sich vor Ort auch proaktiv auf die Rechtslage aufmerksam machen.

Hier als Druckvorlage der Text Cannabismedizin und Straßenverkehr in A5 und Cannabismedizin und Straßenverkehr in A4.

Deutscher Bundestag – Drucksache 18/11701 – 27.03.2017

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Frank Tempel, Ulla Jelpke, Jan Korte, Dr. Petra Sitte und der Fraktion DIE LINKE.

Cannabismedizin und Straßenverkehr

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/117/1811701.pdf Continue reading